Die Anschrift:

Trump Towers Sisli, Istanbul, Türkei

Schlauchmagen / Magenverkleinerung / Sleeve Gastrektomie

Bei diesem Verfahren wird ein Magenanteil entlang der großen Kurvatur abgetrennt und entfernt. Die Größe des verbliebenen Restmagens wird durch einen in den Magen eingeführten Platzhalter festgelegt und liegt in der Regel bei 100 – 125 ml. Der Verschluss des Magens erfolgt mit speziellen Titanklammern, die nach der Operation im Körper verbleiben. Das Verfahren ist relativ sicherer und führt zu einer guten Gewichtsreduktion. Ein großer Vorteil des Verfahrens ist das deutlich verringerte Hungergefühl und das bereits nach wenigen Bissen einsetzende Sättigungsgefühl. Bei Typ 2 Diabetikern kommt es meist bereits wenige Tage nach der Operation zu einer deutlichen Verbesserung der Stoffwechsellage, was sich in einer geringeren Insulindosis oder in einem niedrigeren Bedarf an oralen Antidiabetika äußert. Sclauchmagen

OP-Ablauf
Die stationäre Aufnahme erfolgt am Tag vor der Operation. Zur Vorbereitungen am Morgen der Operation werden Sie durch unser Pflegepersonal mit der OP-Kleidung versorgt. Die Operation findet in Vollnarkose als Bauchspiegelung statt und dauert ca. eine Stunde. Nach der Operation werden sie möglicherweise für eine Nacht auf der Intensivstation überwacht. Die Entlassung erfolgt meist am 7. Tag. Der erste Nachsorgetermin findet ca. 4-6 Wochen später statt. Sclauchmagen

Was ist Schlauchmagen-Operation? Sclauchmagen

Die Schlauchmagen OP ist eine Art von Adipositas-Behandlung, in Form der Verkleinerung des Magens. Bei der Operation wird ein großer Teil des Magens entfernt. Der entfernte Schnitt macht ca. 75-80 % des Magens aus. Der Magen hat am ende der Operation ein ähnliches Aussehen wie ein Schlauch oder eine Banane. Durch die Reduzierung des Magen Volumen haben die Patienten nach der Operation ein schnelleres Sättigungsgefühl. Der Eingriff wird in der Regel im Rahmen einer Bauchspiegelung (Laparaskopie) vorgenommen. Der Patient befindet sich dabei unter Vollnarkose. Sclauchmagen

Auf was muss nach der Operation geachtet werden? Sclauchmagen

Für viele Patienten stellt die Offenheit für Infektionen ein Problem dar, aber es ist notwendig, auf diese Situation zu achten, insbesondere im ersten Monat der Genesung. Da der Magen im Vergleich zu seiner normalen Größe zu klein ist, wird es schwierig, alle Arten von Nährstoffen zu erhalten, die der Körper benötigt. Es sollte sichergestellt werden, dass lebenswichtige Nährstoffe wie Proteine, Kohlenhydrate und Fette, die der Patient benötigt, aufgenommen werden. Es ist wichtig, dass die Patienten nach der Operation, die vom Arzt verschriebenen Medikamente sorgfälltig einnehmen.

Heilungsprozess

Antibiotika schützen den Patienten sowohl vor Krankenhausinfektionen als auch vor externen Infektionen und minimieren die Risiken, die während des Heilungsprozesses auftreten können.

In den ersten Wochen darf der Patient nur flüssige bzw. Brei Artige Nahrungsmittel zu sich nehmen. Danach folgt der Umstieg auf leichte Kost. Der Patient bekommt einen genauen Ernährungsplan ,der mit dem Ernährungsberater durchgesprochen wird.

Magenverkleinerung – Magenbypass – Stoffwechselchirurgie – Schlauch Magen – Revisionschirurgie – Magenballon – Magen-Botox – Fettleibigkeitschirurgie – Adipositaschirurgie

Leave a Comment

(0 Yorum)

E-posta adresiniz yayınlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir